Kategorien

Hersteller

Allgemeine  Geschäftsbedingungen

 1.    Geltungsbereich dieser AGB
         Für die im Rahmen dieses Portals geschlossenen Kaufverträge zwischen der
         Matthies,Möhrmann&Co GmbH ( im Folgenden MMC genannt) und dem   
         Besteller (im Folgenden Kunde genannt) gelten
         ausschließlich die nachfolgenden  Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
 
2.    Zustandekommen des Vertrages
      a) Die auf diesem Internetportal eingestellten Produkte stellen lediglich
          Einladungen an die Kunden dar, ein Angebot zum Vertragsabschluss
          in Form einer Bestellung abzugeben. Mit der Bestellung von Produkten
          erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen.

      b)  Nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde durch MMC eine
           Bestellübersicht per E-Mail. Diese Bestellübersicht stellt ausdrücklich keine
           Annahme des durch den Kunden abgegebenenAngebots dar. Erst durch
           eine von MMC versandte Bestellbestätigung wird die Bestellung bestätigt.


3.   Jugendschutz
     a) Entsprechend dem Jugendschuztgesetz  kommen Verträge nur mit
         geschäftsfähigen Personen zustande, also Personen, die das 18. Lebensjahr
         vollendet haben. Mit Ihrer Bestellung bei uns bestätigen Sie, dass Sie das 18.
         Lebensjahr vollendet haben.

     b) Der Kunde ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von
         ihm zur Entgegennahme der Lieferung  ermächtigte volljährige Personen die
         Warenlieferung entgegennehmen.

4. Widerrufsrecht

4.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Matthies, Möhrmann & Co GmbH
Poelchaukamp 8
22301 Hamburg

Telefon: 040 / 27 28 17
Telefax: 040 / 27 28 17
E-Mail: info@andresen-weine.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


4.2 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

5.  Preise und Zahlungsarten
    a)  Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden. Alle
         Preise verstehen sich als Endpreise, also inklusive der gesetzlichen
         Mehrwertsteuer sowie ggf der Sektsteuer. Zusätzliche Kosten für
        Sonderzustellungen oder Kosten, die infolge mehrmaliger Zustellversuche
        entstehen, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.
    
    b) Als Zahlungsart bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, per Vorkasse oder per
         Paypal zu bezahlen.

6.   Eigentumsvorbehalt
    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung
    das Eigentum der MMC.

7.   Lieferung
     a) Die Lieferungen erfolgen zu den zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden
         Versandbedingungen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
     b) Die Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur nach Deutschland.

     c) Der Mindestbestellwert beträgt 100€.

     d) Die Lieferung erfolgt frei Haus.

8.   Reklamation
     Eventuelle Reklamtionen aller Art sind unverzüglich und schriftlich an uns zu
     senden. Wir bitten Sie, uns über mangelhafte Weine innerhalb einer Woche
     nach Lieferungseingang zu informieren. Selbstverständlich bemühen wir uns
     um Kulanz. Korkige Weine können, wie international üblich, leider nicht ersetzt
     werden. Der Geschmack der Weine wird durch das Vorhandensein von
     Weinstein oder Depot nicht beeinflusst und ist deshalb kein Fehler.


9.   Gerichtsstand
    a) Handelt es sich bei den Bestellungen um einen Kaufmann, so ist
        ausschließlicher Gerichtsstand Hamburg.
    b) Ist der Besteller Verbraucher im Sinne des DGB so gilt Folgendes:
        Klagen des Verbrauchers gegen MMC sind entsprechend des gesetzlichen
        Gerichtsstandes am Sitz der GmbH in Hamburg zu erheben.
        Klagen von MMC gegen den Verbraucher sind am Wohnsitz des Bestellers
        zu erheben.

10.   Salvatorische Klausel
    Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben
    diese im Übrigen gültig. Anstelle der unwirksamen Bestimmung, soll dann
    dasjenige gelten, was die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit der
    einzelnen AGB-Klauseln vereinbart hätten, um den wirtschaftlichen Erfolg
    dieser Klauseln herbeizuführen. Das Gleiche gilt im Fall von Regelungslücken. 


Kontaktieren Sie uns

Wir sind innerhalb unserer Geschäftszeiten für Sie erreichbar.

Telefon-Nr.+49 40 -272817

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf